Warum einen Permakultur Design Kurs machen?

hufan Asien, Permakultur, Rak Tamachat, Thailand, Unser Blog Leave a Comment

Heute möchte ich anfangen, ein wenig über unsere Erfahrungen in Rak Tamachat, Thailand, zu berichten. Es ist auch der Startpunkt für ein neues Kapitel hier auf AIcando.org, denn wir haben  hier damit angefangen ernsthaft auf unseren Traum hin zu arbeiten, nämlich nach Afrika zu ziehen, um dort eine selbstversorgende Farm auf zu bauen, die auf langem Weg auch als Bildungsstädte für die dortige Bevölkerung dienen soll. Aber dafür, noch vor allem anderen, müssen wir erst einmal mehr Wissen über nachhaltige Landwirtschaft erlernen. Und das ist, was wir in Rak Tamachat durch die Teilnahme an einem Permakultur-Design-Kurs (PDC) getan haben.

Es war ein sehr intensiver Kurs, der uns sehr viele nützliche Dinge für unser zukünftiges Leben gelehrt hat. Von Landwirtschaft. über das Zusammenleben in Kommunen bis hin zum Bau eines Hauses, gab es von allem ein wenig.

Dieses Video heute soll euch eine kleine Einführung geben und zeigen, was für Menschen eigentlich an so einem Permakulturkurs teilnehmen und warum.

Besonders inspirierend waren Laurence und Kimbo, die zu diesem Zeitpunkt nur ein paar Schritte davon entfernt waren, ihr Projekt einer ökologischen Yogafarm zu verwirklichen:  Keelayogafarm.

Da die Mehrzahl der Menschen in diesem Video Englisch-Muttersprachler sind, ist auch diess Video komplett auf Englisch, aber, wie sonst auch, könnt ihr Untertitel durch Drücken des CC Knopfes am unteren Bildschirmrand auswählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.