Unterstützt den Öffentlichen-Platz-Tanz!!

hufan Asien, China, Kultur Schock, Leben International, Unser Blog Leave a Comment

Wenn du so morgens oder abends hier über öffentliche Plätze streifst, dann wirst du wahrscheinlich eine Menge von Leuten sehen, die den „Öffentlichen-Platz-Tanz“ oder wie sie ihn Chinesisch nennen: Guangchangwu (广场舞) tanzen.

Dieser Tanz ist eine Art Kunst, da alle synchron mit-tanzen, was ihn sehr beeindruckend erscheinen lässt. Normalerweise sind die Teilnehmer ältere Menschen, meist Frauen im Alter von 45 bis 65 Jahren.

Diese Aktivität ist wirklich sehr gut für alte Menschen und eine Art sich zu entspannen, sozialisieren und gleichzeitig Sport zu treiben. Wie auch immer, in den letzten Jahren wurden die Tänzer zunehmend von Anwohnern kritisiert, die in den umliegenden Gebäuden wohnen. Offenbar beschweren sich viele Leute über die Lautstärke der Musik. Sie sagen, dass die Musik sie nicht ausruhen, lernen oder Fernsehen schauen lässt ….

Meine Schüler erzählten mir, dass die Gemeinde die Tänzer bat die Lautstärke etwas zu verringern, aber die Tänzer gingen darauf wohl nicht wirklich ein. Dies führte dazu, dass einige Anwohner zu aggressiven Handlungen griffen wie etwas Wasser aus dem Fenster zu schütten, gelegentlich sogar Urin oder Fäkalien.

Auf der anderen Seite sagen die Tänzer, dass sie die Musik nicht leiser machen können, da einige nicht gut hören können und die Lautstärke brauchen, um den Rhythmus zu spüren. Im allgemeinen sind sich alle einig, dass die Stadt spezielle Hallen errichten sollte, wo die Tänzer weiter tanzen können, ohne andere Leute zu belästigen.

Wir glauben, dass diese Art von Tanz hervorragend für alte Leute ist, denn es erlaubt ihnen zu improvisieren, sich aktiv zu fühlen und kreativ zu sein. Wir hoffen wirklich, dass die Anhänger dieses Tanzes ihn weiterhin mit Freude, Friede und Harmonie praktizieren können

 

 

Viel Spaß beim Video!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.