Eine Nacht in einem Mosambikanischen Dorf

hufan Afrika, Mosambik, Reisen, Unser Blog, Von Johannesburg bis nach Bilibiza Leave a Comment

Heute wollen wir euch ein paar mehr Eindrücke aus Bilibiza, einem kleinen Dorf im Norden Mosambiks geben. Auf Grund der Flut in zentral Mosambik, gab es diesmal keinen Strom, als wir in Bilibiza ankamen. Erst in unserer letzten Nacht in dem Dorf kam die Elektrizität zurück nach Bilibiza und in den gesamten Norden Mosambiks. Das Gute für uns dabei war, dass wir das Dorf so mit und ohne Strom erleben konnten, was ein sehr großer Unterschied ist, und was vielleicht romantische Vorstellungen verändert, die man von einem Afrikanischen Dorf haben mag, wenn man aus einem industrialisiertem Land kommt.

Aber siehe selbst. Dieses Mal ist das Video auf Englisch, aber du kannst wie immer die Untertitel deiner Wahl durch klicken des CC Knopfes auswählen.

Viel Spaß:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.